Kapitalmarktrecht / Corporate Finance

Im Bereich Kapitalmarktrecht erfolgt eine Beratung entlang der gesamten kapitalmarktrechtlichen Erfordernisse.


Im Bereich Equity Capital Markets beginnt dies bei der Vorbereitung der Gesellschaft im Vorfeld eines Börsenganges, geht dann über dessen Durchführung bis hin zur laufenden Beratung bezüglich der diversen Folgepflichten.


Unsere Leistungsschwerpunkte in diesem Bereich sind die aktien- und kapitalmarktrechtliche Beratung von Börsengängen, Prospekterstellungen, öffentlichen Angeboten (Public Offerings), Privatplatzierungen, sowie Dual Listings. Die Nachbetreuung von börsennotierten Unternehmen umfasst die Beratung zu ad-hoc Pflichten, Insiderhandel, Mitarbeiterbeteiligungsprogrammen, Hauptversammlungen, Einhaltung von Meldepflichten sowie Regeln bezüglich der Erstellung und Verteilung von Unternehmensstudien (Research Reports).


Im Bereich Debt Capital Markets umfasst unsere Dienstleistung sowohl Mezzanine-Finanzierung wie Wandelschuldverschreibungen, Umtauschanleihen und Genusscheine, als auch reine Fremdkapitalprodukte wie Anleihen, Pfandbriefe, Euro Bonds oder auch Hypbridanleihen.